Junghans Laboruhr mit W.708 Uhrwerk - Instandsetzung

Alles über (eure) Laborgeräte.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
immi07
Illumina-Mitglied
Beiträge: 1304
Registriert: Samstag 12. Dezember 2020, 21:23
Wohnort: Oderbruch - das schönste Nichts

Re: Junghans Laboruhr mit W.708 Uhrwerk - Instandsetzung

Beitrag von immi07 »

Hallo lemmi,
Do, 28.03.2024, 13:29 Die Sendung wurde zugestellt.
:?: :?: :?: :?: Hast Du sie schon ausprobiert :?: :?: :?: :?:

Gruß Thomas
Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeug zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Dann bauen sie das Schiff von alleine.

Du hast eine Handvoll Brombeeren und wirfst sie zur Erde. Sie verbinden sich mit der Erde zu Erdbeeren. Und Brom wird frei.

Können ist, wenn "Glück gehabt" zur Gewohnheit wird.
Benutzeravatar
lemmi
IllumiNobel-Gewinner 2012
Beiträge: 5625
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 09:25

Re: Junghans Laboruhr mit W.708 Uhrwerk - Instandsetzung

Beitrag von lemmi »

Hallo immi, ja, die Uhr kam gestern an und geht einwandfrei! :thumbsup: Danke nochmal!
"Alles sollte so einfach wie möglich gemacht werden. Aber nicht einfacher." (A. Einstein 1871 - 1955)

"Wer nur Chemie versteht, versteht auch die nicht recht!" (G.C. Lichtenberg, 1742 - 1799)

"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nie gesehen haben." (Alexander v. Humboldt, 1769 - 1859)
Antworten